Gesangsunterricht / Stimmbildung

Wie schon die berühmte tschechische Opernsängerin Božena Kozlíková-Havránková (Solistin im Nationaltheater in Prag in den 20er-Jahren) sagte: „Singen und Sprechen ist das Gleiche“ (O-Ton: „Zpěv a mluva jedno jsou“). Oder auch: „Text first, rhythm second, melody third.“ (Claudio Monteverdi)

So ähnlich ist auch das Motto meiner gesangspädagogischen Arbeit. Anders ausgedrückt: eine gut geführte Sprechstimme geht einer guten Gesangsstimme voraus. Damit möchte ich nicht behaupten, dass aus jedem guten Sprecher auch automatisch auch ein guter Sänger werden kann. Aber eine gute und gesunde Körperhaltung und guter Stimmsitz, die wir zum Sprechen brauchen, ist auch die beste Grundlage zum Singen.

Bei mir lernen Sie, wie Ihre Stimme durch Basisübungen (Atemübungen, Sprechübungen) frei und belastbar werden kann.

Einige weitere Stichworte, die meine Stimmarbeit beschreiben:

  • Körpereinsatz – Haltung beim Sprechen – tiefe Bauchatmung – Körperspannung – Bewegung – Tai Chi – energievolle Haltung – im Fluss bleiben
  • Stimmklang – Resonanzräume – Stimmsitz – Tragfähigkeit – Farbenvielfalt – natürlicher, gesunder Umgang mit der eigenen Stimme – Erweiterung des Stimmumfangs und Volumens
  • IntonationAusdruck – und natürlich mit dabei: Begeisterung, Wohlfühlen und Singfreude!

Über zehn Jahre habe ich mich aktiv mit freier Improvisation beschäftigt (s. frühere Projekte), einige Elemente der Improvisation gehören unmittelbar zu meinem Unterricht dazu.

Ich unterrichte Jugendliche und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene. Der Einzelunterricht findet in 45- oder 60-minütigen Lektionen statt, je nach Absprache und jeweiligen Bedürfnissen, in Präsenz oder Online.

Ebenso biete ich chorische Stimmbildung an (auch projektweise).

Meine Referenzen: Pauluskantorei Zuffenhausen (2007–2009), Solitude-Chor Stuttgart (2009–2010)

Sprechen Sie mich an und vereinbaren Sie eine Probestunde: info@alena-leja.com

Ich freue mich auf Sie und Ihre Stimme!

Kommentare von meinen Gesangsschüler:innen

„Alena versteht es mit Bildbeschreibungen Klänge aus einem herauszuholen, die man selbst nicht glauben kann. Ich konnte vor 5 Jahren gar nicht singen, und traute es mich auch kaum,  und fühle mich heute als Sopran in der klassischen als auch in der Jazzmusik sehr Zuhause. Ich verstehe meine Stimme und weiß durch Alenas Unterricht wie sie noch besser werden kann und werden wird“. – Christina S.

„Nach einer Stimmband- und Kehlkopfentzündung war meine Stimme nachhaltig geschädigt. Ein Jahr logopädischer Behandlung verhalf der Sprechstimme wieder zu gewisser Stabilität, die Singstimme jedoch war nach wie vor brüchig und nicht belastbar. Seit nunmehr 3 Jahren arbeitet Alena mit mir an diesem Problem. Dank ihrer der besonderen Situation angepassten Übungen und unfassbaren Geduld kann ich zwischenzeitlich wieder zweistündige Chorproben gut durchhalten. Trotz dieser nicht ganz einfachen Rahmenbedingungen machen mir die Stimmbildungsstunden mit Alena immer großen Spaß.“ – Sabine B.

„Seit 12 Jahren freue ich mich jedes mal auf meine Stimmbildungs- und Gesangsstunde bei Alena Leja! Sie vermittelt mir auf ihre angenehme Art mit viel Geduld und sehr plastisch die Technik, um meine Stimme zu kräftigen und richtig zum Ausdruck zu bringen. Ihr Unterricht schafft mir auch eine gute Grundlage für das Singen im Chor.“ – Mechthild M.

„Die Gesangstechnik erweitert die persönlichen stimmlichen Möglichkeiten erheblich, vor allem den Stimmumfang betreffend, die Tonhöhe/-tiefe und das Volumen und verbessert die Ausdrucksfähigkeit. Gleichzeitig führt u.a. die angewandte Atemtechnik dazu, dass man vollständig zur Ruhe kommt und dem Alltagsstress entkommt. Alena Leja hat große Geduld und ermutigt im Rahmen von Korrekturen zu einer     Weiterentwicklung der Stimme. Der Gesangsunterricht macht große Freude. Das Repertoire hat seinen Schwerpunkt in der klassischen Musik, vor allem den Romantikern. Dies ermöglicht ein systematisches Lernen und Anwenden der Gesangstechnik und der klassischen Stilmittel. Insgesamt erweitert der Gesangsunterricht den persönlichen und musikalischen Hintergrund. Es macht große Freude, die eigenen Möglichkeiten zu erweitern. Ein Ausflug in die Gregorianik und die Welt von Hildegard von Bingen kann ebenfalls dazu gehören. Ich bin mal gespannt darauf, ob und wie sich die Gesangstechnik auch im Bereich von Jazz, Pop und Musical einsetzen lässt. Und zuletzt – für mich nicht ganz unwichtig: Seit ich Gesangsunterricht nehme, macht mir längeres Sprechen, z.B. die Durchführung eines Zweitagesseminars als Alleinreferent, stimmlich nichts mehr aus.“ – Stefan S.

„Die Stimmbildung bei Alena macht mir sehr viel Spaß. Sie hat mir den Weg zu einer ganz „neuen“ Stimme gezeigt. Auch im Chor bin ich jetzt viel sicherer und werde nicht mehr so schnell heiser.“ – Gabriele F.

„Liebe Frau Leja, vielen Dank für Ihr Engagement in den letzten drei Semestern! Ich hatte viel Freude und habe einiges gelernt.“ – Marie L.

„Selbsterkennung, Entwicklung, Freude und Vergnügen“ – Petra D.

„Ich hatte im Rahmen meines Sonderpädagogik Studiums an der Pädagogischen Hochschule drei Semester Gesangsunterricht bei Alena Leja. Die Stunden waren einmal in der Woche und umfassten jeweils 45 min. Ich habe mich sofort sehr gut aufgehoben gefühlt. Bevor wir mit irgendwelchen Stücken angefangen haben, hat Frau Leja sich zuerst ein umfangreiches Bild über meine Stimme, den Stimmumfang und meine bisherigen sängerischen Erfahrungen gemacht, um den Unterricht möglichst gut auf meinen aktuellen Stand anpassen zu können. Aus diesem Grund haben mich die drei Semester extrem weitergebracht! Da sie mich dazu ermutigt hat, mehr an meiner hohen Lage zu arbeiten (bisher habe ich hauptsächlich als Altistin gesungen), konnte ich meinen Stimmumfang um ca. eine Quarte in die Höhe erweitern. Das Singen von Sopranstimmen fällt mir jetzt viel leichter und macht mir deutlich mehr Spaß. Auch im Bereich des Stimmübergangs von Brust- zur Kopfstimme haben sich im Laufe der Semester große Verbesserungen gezeigt, sodass der Übergang immer fließender und weniger auffällig war. In Summe bin ich rundum zufrieden mit der gesanglichen Förderung und dem Gesangsunterricht bei Frau Leja. Nach den drei Semestern schloss ich meine Gesangprüfung mit einer 1,0 ab und war sehr traurig, dass der Unterricht nicht weitergeht!“ – Hanna O.

Geschenkgutschein

Sie suchen ein kreatives Geschenk für Ihre liebsten? Auf Wunsch sende ich Ihnen gerne einen Geschenkgutschein über eine gewünschte Stundenzahl zu.